Blog

  • Doch Jacquots sehr dezidiertes Dirigat vermochte das schier Unmögliche

    "Marie Jacquot, Erste Kapellmeisterin am Mainfranken Theater, hatte es nicht leicht, das Publikum zu den Tiefen von Mozarts „Jupiter“-Sinfonie mitzunehmen. Zwischenapplaus nach dem energisch musizierten Kopfsatz verlangte nach erneuter Konzentration, der Faden war gerissen. Doch Jacquots sehr dezidiertes Dirigat vermochte das schier Unmögliche. Sie bündelte die Aufmerksamkeit und führte das…

    Read more
  • mit sauberer Dosierung der klanglichen Höhepunkte

    Marie Jacquot dirigiert das Philharmonische Orchester ausgewogen mit sauberer Dosierung der klanglichen Höhepunkte, die im Zusammenspiel mit der satten Stimmgewalt des Chores eine kraftvolle Führung verlangen. Härtere Klangteppiche werden vom Orchester mit gleicher Akribie ausgelegt wie die eher gefühlvoll-melancholisch gefärbten Passagen. - FNWeb -

    Read more
  • Les Huguenots dernière

    Musikalische Leitung: Enrico Calesso Regie: Tomo Sugao Bühne: Julia Berndt Kostüme: Pascal Seibicke Dramaturgie: Berthold Warnecke Abenddirigat (15.01., 22.01., 17.2.): Marie Jacquot Mit: Maximilian Argmann, Bryan Boyce, Anke Hájková Endres, Silke Evers, Daniel Fiolka, Anja Gutgesell, Hyeong-Joon Ha, David Hieronimi, Hiroe Ito, Deuk-Young Lee, Karen Leiber, Daniel Magdal, Tomasz Raff, Barbara Schöller, Claudia Sorokina, Uwe Stickert, Taiyu…

    Read more
  • Die Kette des Lebens Leporello

    Die Kette des Lebens Seite dieser Spielzeit ist Marie Jacquot erste Kapellmeisterin am Mainfranken Theater Sie hat grosse braune Augen und ein umwerfendes Lachen. Marie Jacquot, seit September 2016 erste Kapellmeisterin und stellvertretende Generalmusikdirektorin am Würzburger Mainfranken Theater, sprüht förmlich vor Temperament und Begeisterung, wenn sin von ihrem Weg zur…

    Read more
  • Marie Jacquot, Entdeckerin am Dirigentenpult Main Post

    Marie Jacquot hat erst vor Kurzem zur Oper gefunden. Mit Verdis „Nabucco“ dirigiert die neue Erste Kapellmeisterin am Mainfranken Theater ihre erste eigene Produktion. Mit Oper hatte sie bisher noch nicht allzu viel zu tun. Das gibt sie freimütig zu. Wie Marie Jacquot überhaupt sehr freimütig spricht – über ihre…

    Read more
  • Vielversprechende Dirigentin Main-echo

    Vielversprechende Dirigentin [...] die neue erste Kapellmeisterin und stellvertretende Generalmusikdirektorin am Mainfranken-Theater gemeinsam mit dem Philharmonischen Orchester Würzburg vielversprechend. Mit fast schmerzendem Ritardando baut sie Spannungen auf - und vermeidet gleichzeitig die allzu fulminanten Klänge. Dadurch schafft sie ungewohnte Weichheit. Den Höhepunkt erlebt dies im berühmtesten aller Verdi-Chorwerke, dem »Va,…

    Read more
  • Nabucco Main Post

    [...] Auch musikalisch ist dieser "Nabucco" ausgesprochen befriedigend: Der neuen Ersten Kapellmeisterin Marie Jacquot gelingt in ihrem ersten eigenen Produktion so etwas wie eine Rehabilitierung des Stücks. Unter ihrer ernergiegeladenen Leitung offenbar das ausgezeichnet vorbereitete Ensemble, wie viel Farbe, Dramatik, Lyrik und Tiefe im gesamten Stück und nicht nur im…

    Read more
  • der neuen musikzeitung

    Die Frauen trauen sich oft noch nicht Ein Interview mit der Dirigentin Marie Jacquot http://www.nmz.de/artikel/die-frauen-trauen-sich-oft-noch-nicht (nmz) - Das Thema „Frauen in der Musik“ steht im Mittelpunkt dieser nmz-Ausgabe (sie­he auch S. 17ff. und 25). Die Redaktion hat Musikerinnen, Intendantinnen und Musikpädagoginnen zum Thema befragt. nmz-Herausgeberin Barbara Haack unterhielt sich in…

    Read more
  • Teplice

    Gluck: Aulide ouverture Beethoven: Symphony No.8 Brahms: Double concerto Violin Cello

    Read more